Herren 1 ohne Chance gegen den Klassenprimus - TV 1894 Altenhasslau eV

Direkt zum Seiteninhalt

Herren 1 ohne Chance gegen den Klassenprimus

Berichte > 2017 > 2017 Januar





Quelle/Autor:

Gelnhäuser
Tageblatt

16.01.2017

 
 
TV Altenhasslau – HSV Götzenhain 16 : 29  ( 3 : 13 )

Die Überraschung fiel aus: Der verlustpunktfreie Tabellenführer feierte in Altenhasslau den nächsten Sieg.

Dabei bissen sich die Hausherren am Abwehrbollwerk des Favoriten die Zähne aus. 2:5 stand es nach zwölf Minuten – das war noch im Rahmen, doch dann zog der Favorit bis zur Pause auf 13:3 davon.

Auch nach dem Wechsel dominierte Götzenhain, wechselte munter durch, während den Hausherren nichts anderes übrig blieb, als zu versuchen, das Ergebnis in Grenzen zu halten.

„Wir haben verdient verloren. Alles was ich an Anweisungen vorgab, wurde nicht umgesetzt. So blöd es klingt, mit unserer Abwehr war ich gar nicht so unzufrieden. Nur 13 Tore in der ersten Halbzeit war okay. Aber unser Angriff hat versagt. Wir haben kein Mittel gegen die Abwehr gefunden. Götzenhain ist nicht umsonst Tabellenführer” erklärt TVA-Coach Frank Spenkoch.

TVA: Berger, Wild; Thum, Wolf 5, Seybold 3, Möller 2, Roth, Mankel 1, Rockett 3, Kupke, Telle 2.
Zurück zum Seiteninhalt