Herren 1 überraschen beim Tabellenführer - TV 1894 Altenhasslau eV

Direkt zum Seiteninhalt

Herren 1 überraschen beim Tabellenführer

Berichte > 2017 > 2017 November





Quelle/Autor:

Gelnhäuser Neue
Zeitung

06.11.2017

TV Gelnhausen III –  TV Altenhasslau 28 : 27  ( 13 : 17 )

30 Minuten lang überraschte der TV Altenhasslau den Favoriten aus Gelnhausen mit konsequentem Defensivspiel und schaffte es, die Barbarossastädter im ersten Durchgang aus dem Konzept zu bringen.

Nach der Pause besannen sich die Schützlinge von Matthias Geiger auf ihre Stärken und kämpften sich in das Spiel hinein. Dennoch war es eine Partie, wie von Alfred Hitchcock persönlich geschrieben. In den letzten Minuten schlug das Pendel zugunsten der Rot-Weißen aus. Zwei Minuten vor Schluss traf Antonio Artero zum 28:26 und sorgte für eine Vorentscheidung. Jedoch erhielten die Gelnhäuser noch eine Zeitstrafe, und die Sandhasen trafen per Siebenmeter zum Anschluss. Die verbliebenen 50 Sekunden spielten die TVG-Cracks geschickt runter.

Gelnhausen III: Herchenhein, Weinem; Siegmund (1), Mocken (7/2), Brill (4/1), Klein (5), Keil, Heuser (3), Grimm (3), Artero (1), Zipf (2), Lippert (2).

Altenhasslau: Born, Engel; Gorczyca-Lasada (8), Lorber, Habenstein, Brünig, Möller (9/1), Seybold (1), Kupke (2/2), Hartjes, Rack, Rockett (4), Steyer, Rothenbächer (3)
Zurück zum Seiteninhalt