Wanderung auf dem Linsengerichter Rundwanderweg - TV 1894 Altenhasslau eV

Direkt zum Seiteninhalt

Wanderung auf dem Linsengerichter Rundwanderweg

Berichte > 2017 > 2017 November





Quelle/Autor:

Horst Koch
TV Altenhasslau

25.11.2017
 
Am Donnerstag, den 23. November 2017 versammelten sich die Linsengerichter Wanderer am Treffpunkt Dalles. Als die Kirchenuhr 9:00 Uhr schlug, gab der Wanderführer Siegfried Jahn das Zeichen zum Abmarsch.

Bei klarem Winterwetter und einer Temperatur von ca. 3 Grad Celsius führte die Wanderung der Sonne entgegen. Bald wurde der Wald erreicht und nach einem leichten Aufstieg durch die mit buntem Herbstlaub übersäten Wegen konnte eine Rast an der Edelweishütte am Sendemast in Eidengesäß eingelegt werden. Die Wanderer hatten Gelegenheit zur Stärkung und konnten sich in der Hütte der Sonne zuwenden. Die Damen der Wandergruppe versorgten die Wanderer mit einigen Süßigkeiten, sodass im Anschluss die Wanderung über den „Kunst im Wald Weg“ fortgesetzt wurde. Die Wanderer hielten an den einzelnen Kunstwerken inne, um diese zu bestaunen.
 
Pünktlich um 12:00 Uhr erreichte die 23 köpfige Wandertruppe den Gasthof „Zum Dorfkrug“ in Eidengesäß. Bei der Ankunft wurde die Wanderschaft von weiteren Wanderfreunden begrüßt. Nach einem opulenten Mittagsmahl in netter Atmosphäre wurde die Wanderung gegen 14:00 Uhr, jetzt bei bedecktem Himmel und einer fast sommerlichen Temperatur von ca. 14 Grad Celsius, wieder fortgesetzt. Der Rückweg erfolgte über den Linsengerichter Rundwanderweg 2 am Geilsberg vorbei nach Altenhaßlau. Von der Höhe konnten die Wanderer noch einen tollen Ausblick ins Tal hin bis zum Taunus gewinnen.
 
Viel Freude bereitete bei dem milden Winterwetter den Wanderern die ca. 14 km lange Gesamt-Wanderstrecke, bevor sie gegen 15:45 Uhr wieder ihr Heimatziel erreichten.
 
Die nächste Wandertour ist für Donnerstag, den 07.12.2017 geplant. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Dalles. Von hier soll die Wanderung nach Großenhausen zum Hotel-Restaurant „Spessartblick“ führen.
 
 Neue Wanderer sind wie immer herzlich willkommen.
Zurück zum Seiteninhalt