Frühjahrswanderung am Brombachsee - TV 1894 Altenhasslau eV

TV 1894 Altenhasslau e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Frühjahrswanderung am Brombachsee

Berichte > 2018 > 2018 Juni





Quelle/Autor:

Horst Koch
TV Altenhasslau

12.06.2018

In der wunderschönen fränkischen Landschaft am Brombachsee befindet sich der Ort Absberg. Bereits seit mehreren Ausflügen wurde diese Gebiet mit seinen künstlichen Seen von den Wanderfreunden aufgesucht. Der Große Brombachsee mit einer Uferlänge von ca.18 km liegt ca. 40 km südwestlich von Nürnberg entfernt. Er fungiert als Stausee und bildet zusammen mit seinen beiden Vorsperren Kleiner Brombachsee und Igelsbachsee den Brombachsee. Er dient neben dem Hochwasserschutz im Altmühltal vor allem der Wasserregulierung.
 
Bei sonnigem, regenfreiem Wetter trafen sich am Mittwoch, den 06.06.2018 um 8:00 Uhr die Herren der „Donnerstag-Wanderer“ vom TV Altenhaßlau. Mit den PKW`s erfolgte die ca. 3 stündige Fahrt zum fünftägigen Aufenthalt nach Absberg am Brombachsee.
 
Nach erreichen des Zielortes, erfolgte eine Wanderung entlang am Brombachsee zu einer 1 ½ stündigen Schifffahrt mit einem Trimaran. Der 750 Passagiere fassende Trimaran ist mit 3 angelegten Decks ausgestattet und bietet einen erlebnisreichen Blick über die umliegende Landschaft. In den Folgetagen wurden weitere Wanderziele bei sommerlichen Temperaturen nach Spalt, Pleinfeld und Pfofeld unternommen. Am Sonntag, dem Abschlußtag, trafen die Wanderer wieder erholt und wohlbehalten gegen 12:00 Uhr in Altenhaßlau ein.
 
Bei gutem Wanderwetter von ca. 30 Grad C legten die Wanderer eine Gesamtwanderstrecke von ca. 63 km zurück. Unvergessliche Stunden und Eindrücke von der wunderschönen Landschaft werden den Wanderern in Erinnerung bleiben.
 
Besonderen Dank gilt von den Wanderfreunden dem Wanderführer Siegfried Jahn der mit viel Mühe die Reisevorbereitung getroffen hat.
 
Die Wanderfreunde vom TV Altenhaßlau freuen sich bereits jetzt wieder auf die nächste Wandertour am 21.06.2018. Treffpunkt der Wanderer ist um 9:00 Uhr am Dalles in Altenhaßlau. Die Wanderung erfolgt von hier nach Bad Orb zur Mittagsrast in das „Forsthausstübchen“.

Wanderfreunde sind wie immer herzlich willkommen.
 

Zurück zum Seiteninhalt